December 4, 2022

Fotograpiya

Capturing Magic Moments

13 Wege, um aufzuhören, sich in einer Beziehung niederzulassen

8 min read

Eine neue Beziehung ist berauschend.

Es herrscht eine solche Intensität um die andere Person herum, dass wir psychisch und biologisch hingerissen werden.

Hormone und andere Gehirnchemikalien werden freigesetzt und sorgen dafür, dass Sie am Anfang glücklich und ein bisschen gestresst sind.

Sie verbringen lange Nächte mit Reden und Stunden in der Gesellschaft des anderen.

Aber die Zeit erodiert alle Dinge.

Lebensherausforderungen und Persönlichkeitsfehler tauchen auf, und Sie fragen sich schließlich, ob ich mich in meiner Beziehung niederlasse?

Was bedeutet es, sich in einer Beziehung niederzulassen?

Aber woher wissen Sie, ob Sie sich niederlassen? Auf der grundlegendsten Ebene bedeutet Einschwingen, dass es einen Unterschied in der Kompatibilität gibt.

Es kann sein, dass Sie nicht 100% kompatibel sind, Ihr Partner kann einige der Kästchen ankreuzen, aber Ihre tiefsten Wünsche, Bedürfnisse und Wünsche müssen immer noch erfüllt werden.

Es bedeutet oft, aus Angst oder früheren Beziehungsproblemen mit jemandem zusammen zu sein.

Wenn Sie sich niederlassen, gibt es normalerweise ein allgemeines Gefühl der Unruhe oder Unzufriedenheit, da Ihre innere Stimme darauf besteht, dass etwas nicht stimmt.

Es ist nur eine Frage, ob du zuhörst und die Zeichen erkennst oder nicht.

Wie können Sie also wissen, ob Sie sich niederlassen? Funktionieren nicht alle längeren Beziehungen so?

Vielleicht, aber es gibt auch Anzeichen dafür, dass Sie sich in Ihrer Beziehung niederlassen.

Sie suchen nach Gründen, sich zu ärgern. Sie fühlen sich verärgert. Sie warten auf eine Zusage. Ihr Selbstwert hat abgenommen. Sie haben das Gefühl, Ihr Leben zu verschwenden. Sie sabotieren auf subtile Weise Ihre Verbindung.

Warum lassen sich Menschen in einer Beziehung nieder?

Die Suche nach einem Partner ist sowohl biologisch als auch sozial bedingt. In vielen Kulturen herrscht ein starker und allgegenwärtiger Heiratsdruck.

Und diejenigen, die Single bleiben, werden etwas geächtet. In dieser Umgebung ist es üblich, alles zu tun, um gekoppelt zu bleiben.

Aber es gibt noch mehr zu tun, wenn man sich in einer Beziehung niederlässt. In der Jugend erwartete jeder den perfekten Partner, den Prinzen, die Prinzessin oder den Millionär.

paar, das einen streit hat, sich in einer beziehung niederzulassen

Aber das Leben mischt sich ein und Träume und Werte werden gefährdet. Die Menschen akzeptieren ihr Schicksal. Schließlich glauben sie, dass sie verdienen, wen und was sie bekommen, und akzeptieren schließlich die erste Person, die Interesse zeigt.

Wir alle haben Dinge, die wir bevorzugen, aber die meisten sind keine Deal-Breaker in Beziehungen. Wenn jemand braune statt blaue Augen hat oder seinen Job verliert, sein Haar grau wird oder er ein paar Kilo zunimmt, ist das kein Grund zu glauben, dass Sie sich niederlassen.

Sich niederzulassen bedeutet, Dinge loszulassen, die für Sie wichtig sind, und zuzulassen, dass Ihr inneres Selbst beeinträchtigt wird.

Leider haben die Gesellschaft, Hollywood, Familie und Freunde viele der Mieter, die Beziehungen umgeben, verwischt, bis es ein akzeptables Schicksal ist, unglücklich oder zumindest nicht so glücklich zu sein, wie man sein könnte.

Aber was sind die Gründe, warum Menschen anfangen, sich mit jemandem in einer Beziehung zufrieden zu geben? Wenn Sie nach Gründen suchen, die es rechtfertigen, bei einem Partner zu bleiben, ist das ein großes Warnsignal.

1. Angst vor dem Alleinsein

Single zu sein ist hart. Viele entscheiden sich dafür, in einer Beziehung zu bleiben, weil sie Angst davor haben, was andere denken könnten.

Sie möchten vielleicht nicht riskieren, ihren Status als Partner in ihrer Familie zu verlieren. Oder sie müssen die Einsamkeit um jeden Preis abwehren. Der Schmerz, allein zu sein, ist schlimmer als der Schmerz, mit der falschen Person zusammen zu sein.

2. Beziehungen sind harte Arbeit

Beziehungen sind hart. Sie bemühen sich und sind bereit, unsere Herzen zu öffnen und unsere Gefühle, Gedanken und Träume zu kommunizieren.

Aber manchmal sind unsere Partner nicht interessiert, was eindeutig bedeutet, dass wir uns in einer unvereinbaren Beziehung befinden. Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, in einer solchen Beziehung zu bleiben, weil es einfacher ist, unglücklich zu sein, gibt es mehr als ein paar Dinge, die nicht stimmen.

3. Druck, die Beziehung zum Funktionieren zu bringen

Kinder sind der Hauptgrund, warum Menschen in Beziehungen bleiben. Obwohl es sich ändert, bleibt das Stigma der Scheidung in vielen Kreisen ein abschreckendes Mittel.

Und die finanziellen und sozialen Schwierigkeiten eines Alleinerziehenden-Haushalts sind allzu real.

4. Es ist nur ein grober Fleck

Paare streiten. Und ja, ein Partner darf den anderen für die Nacht auf die Couch verbannen. Paare brauchen vielleicht sogar einen eigenen Raum für einen Tag oder ein Wochenende.

Aber wenn diese Schwierigkeiten zu einem ständigen Ereignis werden, kann dies auf ein größeres Problem in der Beziehung hindeuten.

5. Dinge ändern sich in der Dynamik

Manchmal ändern sich Kleinigkeiten. Aber es braucht Bereitschaft und einen enormen Aufwand, um die Persönlichkeit eines Menschen grundlegend zu verändern.

Wenn Sie eine unglückliche Situation akzeptieren und darauf warten, dass sich ein Partner ohne Anstrengung und Kommunikation ändert, können Sie sehr lange dort sein.

13 Wege, um aufzuhören, sich in einer Beziehung niederzulassen

Der erste Schritt, um Ihr Selbstwertgefühl zurückzugewinnen, besteht darin, sich in einer Beziehung nicht mit weniger zufrieden zu geben – egal in welcher Beziehung.

Erkenne und akzeptiere, dass es eine greifbare Trennung gibt zwischen dem, was du hast, und dem, was du zu verdienen glaubst. Ergreifen Sie dann Maßnahmen, um die Situation zu beheben.

1. Hör auf, Ausreden zu finden.

Achten Sie auf die Rationalisierungen, die Sie machen. Geben Sie sich nicht mit unangemessenem oder gar schlechtem Verhalten Ihres Partners zufrieden. Jeder muss zur Verantwortung gezogen werden.

2. Akzeptieren Sie, dass Veränderungen schwer sind.

Zu warten, bis jemand sein grundlegendes Verhalten ändert, deutet darauf hin, dass Sie sich mit weniger zufrieden geben und Ihr Leben verschwenden.

Die Schlüsselfrage ist, was passiert, wenn sie sich nie ändern?

3. Glauben, dass es in Ordnung ist, Single zu sein.

Single zu sein hat einen schlechten Ruf. Aber mit sich selbst leben zu können, ist ein Talent.

Wenn Sie in einer Beziehung bleiben, in der Sie nicht glücklich sind, oder wenn Sie sich nicht vorstellen können, allein zu sein, egal welche Kompromisse Sie eingehen, dann gibt es ein wichtigeres Problem.

Holen Sie sich Unterstützung, um zu lernen, sich selbst genug zu lieben, um sich alleine wohl zu fühlen – bis Sie jemanden finden, mit dem Sie sich nicht zufrieden geben müssen.

4. Hör auf zu rationalisieren.

Begründest du, warum andere dich misshandeln? Wieso den? Wahrscheinlich sind Sie nicht für alles Negative in der Beziehung verantwortlich, also hören Sie auf, Anerkennung zu finden und geben Sie Ihrem Partner einen Pass.

junges paar draußen, das sich nicht umeinander kümmert und sich in einer beziehung niederlässt

Wenn unser Kumpel Ihre Bedenken zurückweist, dann ist es klar, dass Sie sich mit weniger zufrieden geben, als Sie verdienen.

5. Kommunizieren Sie Ihre Bedürfnisse.

Kommunikation ist der Schlüssel zur Erfüllung der Bedürfnisse des anderen. Achte auf deine inneren Wünsche, groß und klein. Laden Sie Ihre Freunde und Familie ein und respektieren Sie natürlich die Grenzen.

Äußern Sie Ihre Bedürfnisse gegenüber Ihrem Partner. Und wenn Sie sich dann in einer Situation wiederfinden, in der diese Bedürfnisse unerfüllt bleiben, ist dies ein Neonzeichen dafür, dass Sie sich in dieser Beziehung eingelebt haben, und es könnte an der Zeit sein, weiterzumachen.

6. Sagen Sie nicht einfach ja.

Während niemand in der Nähe eines Konträrs sein möchte, ist es keine gesunde Option, Ja zu sagen, um Konflikte zu vermeiden oder die Beziehung intakt zu halten.

Wenn Sie Dingen zustimmen, die Sie nicht mögen, oder der Lebensweg von Ihren Zielen und Träumen abweicht, dann kompromittieren Sie Ihre Identität.

Wenn Sie nach Ihrer Urlaubswahl gefragt werden oder welchen Film Sie sich ansehen möchten, antworten Sie wahrheitsgemäß und authentisch. Wenn Ihre Bedürfnisse nicht erfüllt werden, fragen Sie sich: „Verlange ich, was ich will?“

Wenn Ihre Entscheidungen ignoriert werden, kann dies Ihre Bereitschaft zur Einigung offenbaren.

Weitere verwandte Artikel

17 herzzerreißende Zeichen, dass dein Ehemann dich hasst

Wirst du in deiner Beziehung als selbstverständlich angesehen?

Alles, was Sie über eine karmische Beziehung wissen möchten

7. Sei selbstbewusst.

Vertrauen Sie auf Ihr Aussehen und Ihre Fähigkeiten. Erinnere dich daran, dass du keine Bestätigung von irgendjemandem brauchst, um dich zu vervollständigen.

Wenn Ihr Partner Ihr Aussehen, Ihre Karriere oder sogar Ihre Persönlichkeit kontrolliert und ständig kritisiert, sind Sie zufrieden. Ein liebevoller Partner sollte dich aufrichten, nicht niederreißen.

8. Ignoriere die Regeln.

Beziehungsregeln 101. Es gibt keine Regeln über Beziehungen. Das sind willkürliche Konzepte, die sich von einem Moment auf den anderen ändern.

Jede Beziehung ist einzigartig. Hör auf dir Gedanken zu machen was andere Personen denken. Ihre Erwartungen an die Beziehung sind wichtig, nicht die Ihrer Familie oder Freunde.

Wenn Sie Ihre ganze Zeit damit verbringen, den Erwartungen anderer Menschen zu folgen, werden Sie die Liebe und Freude in der Beziehung vermissen.

9. Identifizieren und pflegen Sie Ihre Grundwerte.

Es ist schwierig genug, in der heutigen sich ständig verändernden Gesellschaft ein solides moralisches Zentrum aufrechtzuerhalten. Es kann jedoch katastrophal sein, das zu ignorieren, was Sie für richtig und falsch halten, um einer Beziehung willen.

Sie passen nicht zusammen, wenn Sie beide sich in den Grundzügen nicht einig sind. Ja, es gibt Ausnahmen, aber diese Beziehungen sind einzigartig.

10. Über alles kommunizieren.

Das Zurückhalten deiner Gedanken, Bedürfnisse und Gefühle verändert deinen Partner nicht zum Besseren. Es untergräbt jegliches Vertrauen oder jede Kommunikation in Ihrer Beziehung.

Wenn Sie etwas stört, bringen Sie es ruhig und ohne Vorwürfe zur Sprache. Halten Sie es nicht einfach zurück. Ihre Kommentare können sogar einen Streit auslösen. Aber wie Sie mit Konflikten in einer Beziehung umgehen, ist genauso wichtig wie Sex oder Liebe.

11. Denken Sie daran, es braucht zwei.

Beziehungen erfordern viel Arbeit, sowohl physisch als auch emotional. Wenn wir über die Arbeit an einer Beziehung sprechen, beziehen wir uns oft auf die großen Grundlagen. Aber oft sind es die kleinen Dinge, die am wichtigsten sind.

Dazu gehören Geld, Hausarbeit und romantische Gesten. Ein Partner kann nicht die Last tragen, die Beziehung frisch und verbunden zu halten.

Beziehungen sind 50/50, aber jeder Einzelne muss bereit und in der Lage sein, 100 % von sich selbst zu geben, damit die Partnerschaft funktioniert. Wenn Sie der Einzige sind, der der Beziehung etwas gibt, dann kann dies ein Zeichen dafür sein, dass es Zeit ist, weiterzumachen.

12. Pflegen Sie Ihre Interessen.

Es ist üblich, in einer neuen Beziehung so viel Zeit mit Ihrem Partner zu verbringen, dass Sie Ihre Hobbys, Interessen oder sogar Freunde vergessen.

junges Paar in einem Kampf, der sich in einer Beziehung niederlässt

Aber sobald Sie auftauchen, ist es entscheidend, Ihre Interessen und Aktivitäten aufrechtzuerhalten. Es stärkt Ihr inneres Selbst und Ihre eigene Identität.

Wenn Ihr Partner Sie bittet oder erwartet, alles aufzugeben, ist dies ein leuchtendes Neonzeichen dafür, dass Sie in Ihrer Beziehung weniger akzeptieren.

13. Stellen Sie sich eine hellere Alternative vor.

Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, ob Sie eine Beziehung beenden können, obwohl Sie sich niederlassen, denken Sie darüber nach, wie rosig die Zukunft sein könnte.

Stellen Sie sich vor, was Sie als Person und als Paar erreichen können, wenn Sie sich gegenseitig mit einem fürsorglichen Partner unterstützen. Stellen Sie sich vor, Sie haben einen Partner, der Sie und Ihre Beiträge zur Beziehung wertschätzt.

Abschließende Gedanken

Sich niederzulassen sollte niemals eine Option sein. Ja, manchmal schleicht sich eine schlechte Beziehung an uns heran, aber normalerweise gibt es Anzeichen dafür. Und jeder hat einen etwas anderen Bruchpunkt. Aber wenn Sie Ihre Grenzen kennen und sich selbst wertschätzen, stellen Sie sich die Möglichkeiten vor.

Hast du das Gefühl, dass du dich nur in einer Beziehung niederlässt?  Finden Sie heraus, was Sie tun können, um in diesem Beitrag aufzuhören, sich niederzulassen.

Copyright © All rights reserved. | Newsphere by AF themes.