December 4, 2022

Fotograpiya

Capturing Magic Moments

Warum lügen Männer? 11 Mögliche zu berücksichtigende Gründe

9 min read

Sie denken also, Ihr Mann könnte Sie anlügen, oder Sie haben ihn bei einer Lüge erwischt.

Das ist anders als die „kleine Notlüge“, die Sie letzte Woche erzählt haben.

Er scheint eine Erfolgsbilanz davon zu haben, dass er weniger als ehrlich oder geradezu betrügerisch war.

Es tut weh und du bist verwirrt darüber, wie du damit umgehen sollst.

Warum lügt er dich an?

Er muss wissen, dass es dich zerreißt.

Die Frage, warum Männer so oft lügen, hat Sie hierher gebracht, und jetzt ist es an der Zeit, diese dringend benötigten Antworten zu geben.

Worüber lügen Männer meistens?

Zahlreiche Forschungsstudien haben im Laufe der Jahre gezeigt, dass Frauen wahrscheinlich auf umweltbewusste, fast wohltätige Weise lügen.

Männer lügen eher, um „das Gesicht zu wahren“ oder ihr Selbstbild zu verbessern. Diese Beweise klingen wahr in den üblichen Lügen, die Männer Frauen in ihrem Leben erzählen.

EMOTIONEN: „Ich habe mich noch nie so gefühlt“ könnte für einen Mann eine Möglichkeit sein, eine starke Emotion auszudrücken, für die er keinen besseren Ausdruck findet. Sogar “Ich liebe dich auch!” könnte eine standardmäßige oder flüchtige Botschaft sein, um Konflikte zu vermeiden, ohne echte Emotionen anzusprechen. ZEITPLAN: Männer lügen wahrscheinlich über ihren Zeitplan, sei es eine „lange Nacht bei der Arbeit“, wenn es wirklich Happy Hour war, oder ein „Wochenende mit den Jungs“, an dem er einfach nur seine Ruhe haben wollte. LEISTUNGEN: Dieses Thema könnte alles sein, von ihrer Gehaltsspanne bis zu ihrer Leistung im Schlafzimmer. Ein guter Lügner, wenn es so etwas gibt, kann über alles lügen, was ihn besser aussehen lässt.

Warum lügen Männer? 11 Mögliche zu berücksichtigende Gründe

Faire Warnung – diese Liste enthält Gründe, die Ihnen die Augen öffnen werden, und einige, die Sie wütend machen werden.

Es könnte sogar einige Menschen auslösen, während es anderen hilft, eine ganz neue Welt zu entdecken. Gönnen Sie sich etwas Anmut und einen offenen Geist, um dies zu verdauen.

Wir werden uns damit befassen, also fangen Sie nicht bei Nummer 11 an, okay?

1. Er versucht, dich zu beeindrucken

Überprüfen Sie Ihre Beziehung von Anfang an, beginnend mit den ersten paar Dates. Sie mochten alle die gleichen Dinge und lasen alle die gleichen Bücher.

Es fühlte sich magisch an, auch wenn Sie seine Fußballmannschaft nicht wirklich mochten und er nicht gerne 7 Dollar für eine Tasse Ihres Lieblingskaffees ausgab.

Er könnte großzügig mit der Wahrheit umgehen und sich ausschmücken, wenn er versucht, Sie für sich zu gewinnen. Ganz ehrlich? Sie könnten es auch sein.

2. Er folgt tierischen Instinkten

Zwischen dem männlichen Ego und Minderwertigkeitskomplexen werden Männer während der Jagd alles tun. Männer sind Jäger und Frauen sind Sammlerinnen.

Es ist eine Geschichte, die so alt ist wie Höhlenmenschen und -frauen. Jäger nähern sich keinem Hirsch und sagen: „Schau, ich werde dich töten, dir die Haut abziehen und dich essen, alles um meine Familie zu ernähren.“ Sie spielen das Spiel.

Beim modernen Dating können Fakten über frühere Sexualpartner und „Triffst du dich mit jemand anderem“ zu rutschigen Hängen werden, die dich vielleicht verjagen, anstatt dich zu jagen.

Es macht Lügen nicht akzeptabel, besonders wenn die Gesundheit und Sicherheit von Sexualpartnern ins Spiel kommt. Es ist der ideale Zeitpunkt, um feste Grenzen zu setzen und Vertrauen aufzubauen.

3. Er glaubt nicht, dass er ehrlich sein kann

Der rehäugige Blick einer Frau, die sanft sagt: „Du kannst mir alles sagen, und ich werde nicht anders denken“, kann eiskalt werden, wenn ein Mann in einer Sache vollkommen ehrlich ist. Er könnte auch eine Geschichte des Lügens als Bewältigungsmechanismus oder eine erlernte Eigenschaft von unehrlichen Eltern oder Geschwistern haben.

Mann denkt nach, während er mit Frau streitet, warum Männer so viel lügen

Es gibt ganze Social-Media-Threads über „Too Afraid To Ask“ und sogar Bestseller-Bücher zum Thema. Wenn Sie eine Grenze der totalen Ehrlichkeit haben, seien Sie darauf vorbereitet: „Ich denke, diese Hose lässt dich ein bisschen kräftig aussehen.“

Wenn es dich verletzt, ehrlich zu sein, wird er sich wahrscheinlich für eine kleine Notlüge entscheiden. Die utilitaristische Ethik ist ein separates Thema und Feld, das auf Ehrlichkeit basiert, während die besten und schlimmsten Szenarien der Antwort abgewogen werden.

4. Er glaubt nicht, dass er lügt

Um auf diese Grenzen zurückzukommen, müssen Sie und Ihr Partner sich sehr früh darauf einigen, was eine Lüge ausmacht. In der Wissenschaft gibt es verschiedene Formen des Lügens – Leugnen, Auslassen, Erfinden, Übertreiben und Minimieren.

Ist es in Ihren Augen nicht eine Lüge, Ihnen von einer Happy Hour mit einer Kollegin zu erzählen? Ist er ein Lügner, wenn er dir eine Verabredung verspricht, aber dann wegen einer Arbeitsverpflichtung absagt?

Männer und Frauen können ihre eigene manipulierte Definition einer Lüge haben, und selbst innerhalb verschwommener Geschlechterlügen wollen manche Menschen „die Wahrheit, die ganze Wahrheit und nichts als die Wahrheit“, und andere wollen nur genug Wahrheit, um sich sicher zu fühlen.

5. Er belügt sich selbst

Wenn ein Mann in Bezug auf seine Fähigkeiten, seinen Wert oder seine Gefühle nicht ehrlich zu sich selbst sein kann, besteht kaum eine Chance, dass er zu irgendjemandem um ihn herum ehrlich ist.

Selbsterkenntnis und Selbstliebe sind nicht nur weibliche Kämpfe. Frauen reden einfach mehr darüber. Menschen, die sich selbst belügen, leiden oft darunter, Opfer zu sein und keine Verantwortung für ihre Taten zu übernehmen.

Die größte Herausforderung für Frauen, denen Männer gegenüberstehen, die aus diesem Grund lügen, ist, dass wir dazu verdrahtet sind, Menschen zu pflegen und zu unterstützen, die Opfer sind.

Wir merken nicht, wie fähig wir zu den Lügen waren, die die Leute sich selbst erzählen, bis es zu spät ist und es sich plötzlich sehr persönlich anfühlt.

6. Er hasst Drama

Wenn Männer das Gefühl haben, dass die Wahrheit eine Frau, die ihnen wichtig ist, emotional belasten wird, werden sie nach einem Ausweg aus der Wahrheit suchen.

Frauen sind ziemlich transparent mit Emotionen, also werden Männer sehen, wie du reagierst, wenn dein Bestie nicht zurückschreibt, oder wie du ausrastest, wenn ein Kollege dich bei der Arbeit unterbricht.

Sie lernen dieses Verhalten und seine Auslöser kennen. Sie wollen einen Tränenausbruch oder fünf Tage Funkstille vermeiden. Mehr noch, wenn der Mann bereit ist, die Beziehung zu beenden, ist er mehr darum besorgt, ein Drama zu vermeiden, als dir einen „Abschluss“ zu geben.

Er fühlt, dass die Entscheidung, die Beziehung zu beenden, ein Abschluss war. Ghosting ist egoistisch, aber für einen Mann ist es Selbsterhaltung.

7. Er weiß, dass du ein Superdetektiv bist

Unterlassungs- oder Manipulationslügen manifestieren sich, wenn sich der Mann eher wie der neueste wahre Verdächtige fühlt, den Sie verfolgen, anstatt wie ein vertrauenswürdiger Partner.

Ihr innerer Detektiv wird jede seiner Bewegungen mit einem Zeitstempel versehen und datieren, während er „gelogen“ hat, dass er „ein oder zwei Stunden“ zur Happy Hour war, obwohl Sie wussten, VERDAMMT NOCH, es war 2.56 Stunden und „Sie hatten Mozzarella-Sticks“.

Junges Paar spricht an der Treppe, warum lügen Männer so viel

Wenn Sie Ihren Partner wie den BTK-Killer verfolgen müssen, müssen Sie abwägen, ob die Wahrheit in dieser Situation überhaupt möglich ist.

Außerdem weiß er nichts von deinem letzten Target-Lauf, oder? Ist das eine Lüge? Grenzen, mein Freund, Grenzen müssen klar sein.

8. Er kommt damit durch

Wenn wir mit Dopamin-„Liebes“-Chemikalien gefüllt sind, wollen wir nur die Wahrheit, die zu unserem Traum und unserer Fantasie dieser perfekten Beziehung passt, von der wir immer geträumt haben, seit wir Cinderella zum ersten Mal diesen Schuh anziehen sahen.

Frauen rechtfertigen oft die leeren Versprechungen eines Mannes, weil sie WOLLEN, dass die Lüge(n) wahr sind.

Wenn ein Mann gewohnheitsmäßig lügt und sieht, dass du glücklich bist und ihm trotzdem alles gibst, was er will, warum ist er dann motiviert, sich zu ändern? Du bist glücklich, und er bekommt keine vierseitigen Texte voller roher Emotionen.

Dies baut sich bis zur Höhepunktszene auf, in der Sie eine Liste von Lügen haben und er um jede einzelne von ihnen herum steppen wird.

9. Er ist süchtig

Sucht ist einer der am stärksten kontrollierenden Faktoren des Geistes. Gehirnchemikalien sind so durcheinander, dass nicht einmal eine Lüge, die normalerweise mit Schuldgefühlen einhergeht, da ist.

Der Zugang zum Suchtmittel ist die einzige Wahrheit, die der Süchtige braucht. Bei den ersten Versuchen, seine Lebensqualität zu bewahren, lügt er oder verheimlicht seine Alkohol- oder Tablettensucht.

Er wird Sie glauben machen, dass er „nur zwei Bier am Ende einer langen Woche“ getrunken hat, wenn Sie schwören, dass Sie neun Bier und zwei Shots gezählt haben.

Für diejenigen, die einen Süchtigen lieben, sind der Verrat und der Vertrauensverlust zwei der schwierigsten Teile, abgesehen davon, dass Sie Ihren Partner im freien Fall beobachten.

Deshalb brauchen Sie professionelle Unterstützung, um Grenzen zu setzen, ohne die Sucht zu ermöglichen.

Weitere verwandte Artikel

13 Möglichkeiten, die Ehe zu retten, um mit einem respektlosen Ehemann umzugehen

11 Gründe, warum Loslassen so schwer ist und was man dagegen tun kann

Wie man Absichten und 35 transformative Absichten für den Tag setzt

10. Er bekommt einen Rausch davon

Männer sind brillant darin, Gefühle einzuteilen, eine Eigenschaft, die den meisten weiblichen Gehirnen verloren geht. Basierend auf der Genetik fühlen Frauen alles auf einmal, während Männer bestimmte Aspekte von Emotionen beiseite legen können.

Es wird im Allgemeinen dazu, dass er „distanziert und gleichgültig“ ist und erklärt, wie Männer in einer Beziehung einen One-Night-Stand haben und dann so tun können, als wäre alles in Ordnung. Ihr Verstand sagt, dass es nichts mit dir zu tun hat. Es war ein abgegrenzter Vorfall, und er ist in den Tiefen des Gehirns eingeschlossen.

Nehmen Sie all diese versteckten emotionalen Fächer (einschließlich Lügen und Verrat) und fügen Sie dann einige männliche Konkurrenz-Egos hinzu. Plötzlich ist es aufregend, dass er dich anlügt und damit davonkommt.

Er könnte es auf die nächste Ebene des Lügens bringen. Obwohl Männer Drama vermeiden, können sie sicher eine Menge davon schaffen.

11. Er ist ein narzisstisches Monster

Es gibt mehrere Persönlichkeitsstörungen, die Menschen anfälliger für Lügen machen können, und der Hauptgrund dafür ist Narzissmus. Narzissten haben absolut kein emotionales Spektrum. Sie sehen Menschen als Objekte und Werkzeuge, um ihre eigenen Motive weiterzugeben.

Solange Sie mit ihren Motiven an Bord sind, können Sie herumhängen. Sobald Sie zurückschlagen, werden Sie nicht nur belogen, sondern Sie stellen fest, dass Ihnen nie die einzige Wahrheit gesagt wurde.

Du kennst diese Person nicht, weil die Person nicht existiert hat. Sie erschaffen eine ideale Version von sich selbst für jede Person in ihrem Leben, um diese Person dazu zu manipulieren, die narzisstische Selbstbezogenheit zu fördern.

Sie können sie niemals wegen ihrer Lügen zur Rede stellen, denn sie werden Sie anzünden, manipulieren, beschuldigen und Sie schließlich verwerfen – bis sie Sie wieder brauchen. Dann beginnt der Kreislauf von vorne.

Mann telefoniert, während Frau schläft, warum lügen Männer so viel?

Wie man damit umgeht, wenn Männer dich anlügen

„Warum lügt er mich an, wenn er mich liebt?“ du denkst gerade. Wir können es an diesem traurigen Ausdruck auf deinem Gesicht sehen. Während Sie das Ergebnis der Lüge nicht kontrollieren können, können – und sollten – Sie die Reaktion kontrollieren.

Seien Sie sicher: Es gibt etwas über das Bauchgefühl einer Frau zu sagen, aber stellen Sie sicher, dass Sie wissen, dass eine Lüge erzählt wurde. Bringen Sie Beweise, ohne eine Akte vorzulegen, und beginnen Sie dann die Diskussion. Seien Sie ruhig: Bleiben Sie ruhig und setzen Sie das RBF zurück. Lassen Sie sie ihre Seite erklären, egal wie absurd es klingt. Sei ruhig: Eine der besten Verkaufstaktiken ist Schweigen. Überwältige sie zunächst nicht mit deinen Gefühlen. In der Tat, halten Sie Emotionen vollständig aus dem Spiel heraus, bis Sie mit dem Reden an der Reihe sind. Führen Sie auch nicht „den Zeugen“. Sie könnten Ihren Täter auf den Weg zu einer neuen Lüge führen. Zum Beispiel: „Du betrügst mich also nicht? Du hast nur eine Freundin?“ Seien Sie ehrlich: Sagen Sie ehrlich, wie Sie sich fühlen, ohne allen Emotionen zu erliegen. Seien Sie bereit, wegzugehen: Überdenken Sie Ihre Grenzen und wissen Sie, wann es Zeit ist, wegzugehen. Wisse, wann du laufen musst.

Abschließende Gedanken

Männer, die lügen, sind nicht anders als Frauen, die lügen. Für die meisten Menschen ist es eine soziale Überlebenstaktik. Zu ehrlich zu sein hat auch seine Nachteile.

Worüber wir uns hier wirklich Sorgen machen, ist nicht „Lügt er mich an?“ Die eigentliche Frage ist: „Kann ich ihm vertrauen?“ Lügen sind nur Worte, und man kann Worte leicht manipulieren. Es sind die Taten, nach denen Sie suchen sollten, die die Worte untermauern – im Guten wie im Schlechten.

Warum lügen Männer so viel?  Finden Sie in diesem Beitrag mögliche Gründe heraus, warum das Lügen für manche Männer so etwas wie eine Natur geworden ist.

Copyright © All rights reserved. | Newsphere by AF themes.